Ich schreibe mal aus meiner Perspektive.

Ich bin nun über 40 und kann auf einige Jahre Leben zurückblicken

 

Vieles Spannende war dabei aber

 

auch lange Brücken mussten überquert werden. 

 

Das Spannendste ist jedoch das

 

"sich immer wieder neu anschauen".

Wo will ich hin,

was will ich eigentlich aus meinem Leben machen ,

was ist meine Musik jetzt,

wie bekomme ich PRIVATES und BERUFLICHES unter einen Hut.....

Nun ja... ich denke das Leben wandert 

ständig durch alle Farben hindurch  

und das finde ich auch gut so.

 

Es gibt kein strahlendes GELB  

ohne den starken dunklen Hintergrund.

Denn nur so kann das GELB lebendig leuchten. 

Und so fühlst sich mein Leben auch immer an.

 

BUNT und mit ALLEN FARBEN.

 

HELL UND DUNKEL ,

kräftige und auch blasse Farben geben sich ständig die Hand.

Warum ich noch Musik mache?  

 

Gegenfrage:   Warum atmest DU?

Musik ist ein Teil von mir.

Auch wenn ich nicht immer in der  Aussenwelt zu hören bin.  

 

Musik findet in meinem Leben täglich statt.

Und deshalb wird Musik in meinem Leben immer dazu gehören.

Ich liebe es zu unterrichten,

Menschen mit Musik zu füllen 

und sie beim Erkunden ihres eigenen Instrumentes

zu begleiten und stüztend

beizustehen.